27 Jan 2016

Unternehmer, CSR-Manager und -Berater sowie Journalisten aus ganz Deutschland haben sich am 25. Januar zum 2. CSRcamp in Berlin getroffen – und auch WeSustain war dabei! Kern des interaktiven Dialogs in der umweltorientierten Eventlocation „Jerusalemkirche“ waren dabei unter anderem der Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um das Thema CSR sowie auch Lösungsoptionen für typische Problemstellungen.

(mehr …)

14 Jan 2016

Ein interaktiver Dialog steht auf dem Programm, wenn sich am 25.01. Unternehmer, Nachhaltigkeits-Verantwortliche und Experten in Berlin zum Erfahrungs- und Wissensaustausch rund um das Thema Corporate Social Responsibility treffen. Auch WeSustain wird als Partner auf dem zweiten CSRcamp im umweltorientierten Veranstaltungszentrum „Jerusalemkirche“ vertreten sein und über den Einsatz von spezialisierter Software zur Unterstützung des betrieblichen Nachhaltigkeits-Managements sowie über Nutzererfahrungen auf diesem Gebiet berichten können.
(mehr …)

12 Jan 2016

Immer mehr Unternehmen widmen sich umfassend dem betrieblichen Nachhaltigkeits-Management. Besonders vor dem Hintergrund der Anfang 2017 verbindlich in Kraft tretenden EU-Richtlinie zur nicht-finanziellen Berichterstattung gewinnt das Thema mehr und mehr an Bedeutung. So manches Unternehmen steht nun vor größeren Herausforderungen, da die bislang genutzten Standard-Tools, wie Excel und E-Mail, bei steigender Komplexität des Themas schnell an ihre Grenzen stoßen oder ein professionelles CSR-Management gar erst aufgesetzt werden muss. Überlegungen zur geeigneten Software-Lösung gibt es viele: Welche Funktionen benötigen wir? Welche Anbieter und Systeme gibt es am Markt und welche Software passt schließlich am besten zu den unternehmensindividuellen Bedürfnissen?
(mehr …)

03 Nov 2015

Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema, welches Unternehmen vor immer größere Herausforderungen stellt. Wie ist ein professionelles CSR-Management zu implementieren? Welche sind die relevanten Stakeholdergruppen und Themenprioritäten? Und welche Software wird den unternehmensindividuellen Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht?
(mehr …)